10 GRÜNDE FÜR DIE SKIWELT WILDER KAISER-BRIXENTAL

Diese Highlights machen Ihren Skiurlaub in Ellmau einzigartig

 

TOP-PISTEN DER REGION 26.11.2019

 

1. Eines der größten Skigebiete in Österreich

Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental ist eines der größten zusammenhängenden Skigebiete in Österreich. Auf 284 bestens präparierten Pistenkilometern und in drei Funparks in Ellmau, Westendorf und Söll finden Anfänger, Wiedereinsteiger, Genuss-Skifahrer und sportliche Pisten-Shredder genau das, was sie suchen. Entdecken Sie 170 km familienfreundliche, leichte Abfahrten, 78 km mittelschwere und 52 km schwere, herausfordernde Pisten. Der Einstieg ins Top-Skigebiet liegt mit der Hartkaiserbahn-Talstation direkt vor der Tirol Lodge!

2. International unter den Top 10-Skigebieten

Dank ständiger Innovationen und laufender Neuerungen wurde die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental von skiresort.at im Jahr 2019 als Fünf Sterne-Skigebiet ausgezeichnet: Mehr geht nicht! Und auch für die Wintersaison 2019/2020 wurde investitionsmäßig wieder kräftig nachgelegt: Freuen Sie sich auf traumhafte Bedingungen und Skispaß ohne Ende.

3. Beste Aufstiegsmöglichkeiten mit den Bergbahnen

„Aufi muaß i“ – ja, gerne! Mit modernsten Gondelbahnen, Zweier- bis Achter-Sesselbahnen, Schleppliften, Babyliften und Förderbändern im gesamten Skigebiet am Wilden Kaiser. Eine der Hauptbahnen startet direkt vor der Tirol Lodge: Die Hartkaiser-Bergbahn überwindet 700 Höhenmeter auf einer Länge von 2.300 Metern innerhalb weniger Minuten. Das ist Ihr Einstieg in die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental.

4. G’schmackig, urig, guat: mehr als 80 Skihütten

Kasspatzln, Germknödel und Bratl gehören für Sie zum Skivergnügen unbedingt dazu? Dann futtern Sie sich mit österreichischer Traditionsküche und Tiroler Spezialitäten doch quer durch die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental! Familienfreundliche Gastgeber in den Hütten und aussichtsreiche Sonnenterrassen ergänzen das vielfältige kulinarische Angebot auf angenehmste Weise.

5. Sonnenskilauf mit Blick auf über siebzig 3000er

Wer bietet mehr? An zahlreichen Wintersonnentagen fällt eine Panoramaaussicht nach der anderen ins staunende Auge. Während der angenehmen Gondelfahrten, an tollen Aussichtspunkten und auf den großartigen Abfahrten. Quasi bergeweise Urlaubsglück. Nehmen Sie davon, soviel Sie wollen.

6. Österreichs größtes Nachtskigebiet in Söll

Nur 15 Autominuten von der Tirol Lodge entfernt erwarten Sie mittwochs bis samstags, jeweils von 18:30 bis 21:30 Uhr zehn beleuchtete Pistenkilometer, die Funarea „Hans im Glück“ und Skihütten für einen Einkehrschwung. Zwei Gondelbahnen und die Sechser-Sesselbahn mit Sitzheizung und Haube sorgen für nächtlich-wohligen Komfort. Wenn Sie also nach einem langen Skitag immer noch nicht genug haben, dann gehen Sie einfach in die Verlängerung.

7. Rodelspaß auf drei beleuchteten Bahnen

Auf dem Astberg in Ellmau-Going, dem Hexenritt und der Mondrodelbahn in Söll wird tagsüber und auch abends gerodelt, bis die Kufen glühen. Megaspaß für Familien mit Kindern, aber auch für beste Freunde. Zum Startpunkt des kurvenreichen Vergnügens geht es superschnell und superbequem jeweils mit der Gondelbahn.

8. So schee: das Wilder Kaiser Bergpanorama

Die beste Infrastruktur nützt ja nichts, wenn das Drumherum nicht stimmt, oder? Zu allen Attraktionen in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental gibt’s das megamäßig schöne Bergpanorama des Wilden Kaisers gratis dazu. Ob sich seine Majestät im nebeligen Morgenrock oder in glänzendem Sonnenschein präsentiert, bei  Schneefall oder Sternenlicht: Sein Anblick ist stets unwiderstehlich.

9. Nur 1 Stunde nach Salzburg, Innsbruck oder München

Das glauben Sie nicht? Dann probieren Sie es aus: Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental ist tatsächlich nur 60 Minuten von den großen Städten in der Umgebung entfernt. Da die Autobahnanbindung nur wenige Kilometer von Ellmau entfernt ist, ist die Anfahrt bei jedem Wetter problemlos möglich. Also nix wie hin!

10. Öffis und Skibusse für maximale Flexibilität

Keine Lust auf Autofahren? Auch gut, denn die Bahn bringt Sie nach Wörgl, Kufstein oder St. Johann – von dort geht’s mit Bus oder Taxi bis zur Tirol Lodge nach Ellmau. Und auch innerhalb der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental können Sie auf Ihr Auto gerne verzichten: Die Busstation befindet sich vor der Tirol Lodge und die Skibusse bringen Sie ruck-zuck zu jedem Ziel im Skigebiet. Easy, was?


Es gibt immer noch einen Grund mehr für das Top-Skigebiet in Tirol: die Tirol Lodge, direkt an der Skipiste und an der Talstation der Hartkaiser-Bergbahn. Natürlich mit dem besten Angebot für Ihren nächsten Skiurlaub in Ellmau:

SUN or MONday ski&chill
4 Nächte mit 3 Tage Skipass

Anreise Sonntag oder Montag
4 Übernachtungen im Doppelzimmer
Skipass für 3 Tage inklusive
Sauna, beheizter Outdoor-Pool
Tiefgaragenplatz und Skidepot
Benützung der Skibusse

Nur EUR 470,50 pro Person
JETZT BUCHEN

 

TOP-PISTEN DER REGION Abfahrts-Highlights für Familien, Kenner & Könner

Ganz klar: Die besten Tipps für Ihre Skitage in Ellmau erhalten Sie an der Rezeption Ihrer Tirol Lodge. Heute stellt uns Maik Röbekamp, Direktor im Hotel an der Hartkaiserbahn, seine Lieblingspisten vor: von der familienfreundlichen Talabfahrt über die legendäre „Black East“ für sportliche Skifahrer bis zur legendären Skirunde, auf der Sie keine Piste zwei Mal fahren. Also nix wie los: Rein in die Gondelbahn, rauf auf den Berg und die absolut coolsten Skiabenteuer erleben!

  • Maiks No. 1 / Die Black East an der Hartkaiserbahn
  • Maiks No. 2 / White Kögl für begeisterte Freerider
  • Maiks No. 3 / Ellmi’s 6er für den Nachmittag
  • Maiks No. 4 / Runterrasen auf der Speedstrecke
  • Maiks No. 5 / Talabfahrt für Familien mit Kindern
  • Maiks No. 6 / Die SkiWelt Tour mit bis zu 90 Pistenkilometern
  • Unzählige Abfahrten für jedes Level & jeden Geschmack

Maiks No. 1 / Die Black East an der Hartkaiserbahn

Die schwarz markierte Abfahrt mit der Nr. 80b trägt nicht von ungefähr das Attribut „steil & hart“. Direkt unter der Hartkaiserbahn bietet die Black East krasse Varianten zur Standardabfahrt. Maik Röbekamp: „Die Black East ist schon was für echte Pisten-Shredder. Mein Tipp: Erst auf leichteren Pisten einschwingen und locker machen, bevor man die Black East in Angriff nimmt!“

Maiks No. 2 / White Kögl für begeisterte Freerider

Gestartet wird wieder mit der Hartkaiserbahn, das Freeridegelände auf der Sonnenseite der Köglbahn ist von der Bergstation erreichbar. Traumhafte Pulverschneehänge bieten ein Freeridevergnügen par excellence. Maik Röbekamps Lieblingsabfahrt ist die mit der Nummer 98, auch gerne als Abwechlsung zu den präparierten Skipisten ringsum.

Maiks No. 3 / Ellmi’s 6er für den Nachmittag

Die rot markierte, mittelschwere Abfahrt Nr. 91a ist nach Norden orientiert und gehört daher nicht zu den „sun kissed ski runs“ in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Aufgrund der geringen Sonneneinstrahlung ist auch am Nachmittag die Schneequalität perfekt. „Wenn der Schnee auf anderen Abfahrten weich oder im Frühjahr sogar etwas pappig wird, herrschen auf der Ellmi’s 6er noch immer beste Bedingungen“, weiß Maik Röbekamp.

Maiks No. 4 / Runterrasen auf der Speedstrecke

Auf Skiern richtig Gas geben, das muss auch einmal sein! Die beste Gelegenheit dazu bietet die Geschwindigkeits-Messstrecke an der Almbahn. Auf ganzen 127 Metern kann man den Berg ohne Limits runterbrettern und gleich checken, wer am schnellsten war. Viel Spaß für alle, die sich mit sich selbst oder den anderen Adrenalin-Junkies in der Skigruppe messen wollen!

Maiks No. 5 / Talabfahrt für Familien mit Kindern

Zum Ausklang eines Skitages mag es auch Maik Röbekamp gerne etwas gemütlicher. Dann wählt er oft die breite, blau markierte Abfahrt Nr. 80, die für Eltern, Kinder und Skianfänger leicht zu bewältigen ist. „Auf der Hartkaiser-Talabfahrt mache ich gerne ganz gechillt die letzten Schwünge, bis ich direkt vor der Tirol Lodge ankomme. Das ist ein toller Abschluss“, erzählt der sportliche Hoteldirektor.

Maiks No. 6 / Die SkiWelt Tour mit bis zu 90 Pistenkilometern

„Auf dieser Skirunde müssen Sie keine Piste zwei Mal fahren und erleben die großartigsten Abfahrten und Eindrücke der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental“, erzählt Maik Röbekamp mit Begeisterung. Die Tour kann im (grüne Markierung) oder gegen (orange Markierung) den Uhrzeigersinn erlebt werden. Je nach Variante stehen 80 oder 90 Abfahrtskilometer auf dem sportlichen Programm, die mit 33 oder 37 Liften erreicht werden. Der Einstieg ist natürlich mit der Hartkaiser-Gondelbahn möglich – und der letzte Schwung endet wieder genau dort!

Unzählige Abfahrten für jedes Level & jeden Geschmack

Das Tolle an der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental ist, dass wirklich für jeden etwas geboten wird, ob Familien, Genussskifahrer oder sportlicher Kilometersammler, der die Herausforderung sucht. Und das ist noch lange nicht alles: Fun Parks, Nachtskiabfahrten, Skimovie-Strecken, Funslopes und vieles mehr bieten an jedem Skitag unendlich viel Abwechslung. In der Tirol Lodge gibt’s anschließend das Chillout-Programm mit Sauna, Pool und Drinks in der Lounge“, fasst Maik alle Vorteile zusammen. Dann schnallt er seine Ski an, rutscht die paar Meter von der Tirol Lodge hinüber zur Hartkaiserbahn und weg ist er.

Apropos weg: Hier ist Ihr Skiurlaubs-Angebot für den schnellsten Start in den Winter:

EARLY SKI-BIRD X
8 Tage 7 Nächte 6 Tage Skipass
Buchbar vom 7. – 14.12.2019

Nur Euro 499,00 pro Person
im Doppelzimmer
Mit allen Tirol-Lodge Inklusivleistungen!

JETZT BUCHEN